scheuvens + wachten plus Planungsgesellschaft mbh

Wirtschaftsraumanalyse im Kontext des Strukturwandels im Rhein-Kreis-Neuss

Flächenkompass Gewerbe- und Industrieflächen und Wirtschaftsraumbild, 2021

Wirtschaftsraumanalyse im Kontext des Strukturwandels im Rhein-Kreis-Neuss

Auftraggeber

Rhein-Kreis Neuss, ZS6 Stabstelle Strukturwandel

ETR: Economic Trends Research

Projektbeschreibung

Der Rhein-Kreis Neuss wird von vielfältigen Veränderungsprozessen und Zukunftstrends beeinflusst. Vor diesem Hintergrund trägt die „Wirtschaftsraumanalyse für den Rhein-Kreis Neuss im Kontext des Strukturwandels im Rheinischen Revier“ dazu bei, für die Kommunen Neuss, Dormagen, Gre-venbroich, Meerbusch, Kaarst, Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen eine Grundlage für ihr strategisches Handeln und die Entwicklung von Projekten und Konzepten zur Gestaltung der kommenden Herausforderungen zu schaffen. Zu den in diesem Kontext relevanten Themen zählen unter anderem die Gestaltung von Gewerbeflächen- und Industrieentwicklung, Infrastruktur, Verkehr und Mobilität, Erneuerbare Energien, Digitalisierung, Innovationen etc. Dabei ist das übergeordnete Ziel, durch das kommunale Handeln zielgerichtete Impulse für die zukünftige Entwicklung unter den Bedingungen des Strukturwandels der Braunkohleindustrie für den Rhein-Kreis Neuss zu setzen. Die Darstellung des Status quo und der zusammenfassenden Bewertung der bestehenden räumlich-funktionalen Beziehungen erfolgt in Form eines kartographischen Wirtschaftsraumbildes, welches die notwendige Grundlage für die Strategieentwicklung und Erarbeitung von Entwicklungsleitbildern ist. Bei der Erstellung des Wirtschaftsraumbildes liegt ein besonderer Fokus auf den zukünftigen Potenzialstandorten (Gewerbe- und Industrieflächen) im Kontext der räumlichen und wirtschaftsstrukturelle Veränderungsprozesse, infrastrukturellen Gegebenheiten sowie der im Rahmen der Analyse identifizierten Cluster und Branchen mit besonderen Wachstumspotenzialen. Die Wirtschaftsraumanalyse und das Wirtschaftsraumbild für den Rhein-Kreis Neuss werden gemeinsam mit den regionalen Akteuren in verschiedenen Dialogformaten erarbeitet und diskutiert.

Leistungen

  • Klärung von Anforderungen und Rahmenbedingungen
  • Entwicklung eines Flächenkompass für Gewerbe- und Industrieflächen
  • Entwicklung eines Wirtschaftsraumbildes
  • Begleitung von Werkstätten

 

Kooperation

  • ETR: Economic Trends Research Analyse Ökonomischer Trends GbR (Projektleitung)