scheuvens + wachten plus Planungsgesellschaft mbh

wewole Stiftung - Entwicklung Stammgelände Herne

Städtebauliche Studie und Dialogorientierter Städtebaulicher Masterplan, 2018-2019

wewole Stiftung - Entwicklung Stammgelände Herne

Auftraggeber

wewole Stiftung

Projektbeschreibung

Die wewole Stiftung beabsichtigt, ihre Einrichtungen an der Langforthstraße in Herne strukturell und funktional besser zu verknüpfen und bauliche Um- und Neustrukturierungen vorzunehmen. Bereits in einer Städtebaulichen Studie wurden Entwicklungspotenziale für das etwa 4,5 Hektar große Stammgelände ausgearbeitet, erste Entwurfsvarianten dargestellt und bewertet. Auf Grundlage dieser Studie und der präferierten Entwicklungsvariante wird nun ein wegweisender, tragfähiger Städtebaulicher Masterplan für die künftige Entwicklung des Stammgeländes der Stiftung in Herne erarbeitet.

Als eine langfristige, strategische Grundlagenplanung für eine nachhaltige Weiterentwicklung des bestehenden und bisher kontinuierlich nach den aktuell anliegenden Erfordernissen der Stiftung ausgebauten Geländes bereitet der Städtebauliche Masterplan die detaillierte, zukünftige Entwicklung des Geländes sowie die realisierungsfähige Planung von Gebäuden und Freiräumen vor. Die in der Studie präferierte Entwicklungsvariante mit neuen Gebäuden wird im Dialog planerisch geschärft und gemeinsam mit den Vertretern der Stiftung fortgeschrieben.

Ziel des Masterplanes ist es, auf Grundlage der heutigen Rahmenbedingungen, der städtebaulichen Begabungen (auch aus dem näheren Umfeld) und den konkreten Flächen- und Raumbedarfen eine überzeugende, umsetzungsorientierte Städtebauliche Konzeption für das Stammgelände zu entwickeln. Vorhandene Nutzungen und Gebäude als auch neue Entwicklungsbausteine wie Wohnheim, Kindergarten, Parkhaus, Lagerflächen und Wohnen werden in einer ganzheitlichen Konzeption zusammengeführt. Der Städtebauliche Masterplan stellt generell eine räumliche Perspektive dar, damit darauf weitere Planungen und Verfahren aufsetzen können.

Leistungen

  • Erarbeitung einer einer Städtebaulichen Studie und eines umsetzungsorientierten Masterplans für die wewole Stiftung
  • Erarbeitung unterschiedlicher Städtebaulicher Entwicklungsvarianten und Vertiefung einer Vorzugsvariante sowie die Klärung von baulichen Entwicklungsetappen unter Berücksichtigung der Abhängigkeiten und funktionalen Abläufe der Einrichtung(en)
  • Organisation, Durchführung und Nachbereitung von runden Tischen mit Vertretern der wewole Stiftung zur Konkretisierung der Flächen- und Raumbedarfe
  • Abstimmung der Konzeptergebnisse mit der wewole Stiftung
  • Dokumentation der Ergebnisse