scheuvens + wachten plus Planungsgesellschaft mbh

Grundstücksverkauf und Teileigentumsverkauf Weststraße 36 in Hamm

Ausschreibung einer Konzeptvergabe, 2022

Informationen zum laufenden Verfahren

Die Stadt Hamm steuert seit 2015 mit dem Beschluss des ISEKs „Perspektive Innenstadt 2030“ aktiv Prozesse zur Stärkung und Attraktivierung ihrer Innenstadt. Für die Umsetzung der Maßnahmen werden dafür auch zentrale Grundstücke gekauft, die umstrukturiert werden sollen. Für die Entwicklung der Weststraße 36 sucht die Stadtentwicklungsgesellschaft nun im Rahmen dieser Konzeptvergabe nach einem/einer Investor*in, der/die die Anforderungen an den Bestandsumbau und die Neubebauung des Grundstücks qualitätsvoll umsetzt.
 

Bewerbungsfrist

  • 10.11.2022, 17:00 Uhr (Posteingang im Büro scheuvens + wachten plus)
     

Vergabestelle

  • Stadtentwicklungsgesellschaft Hamm mbH
     

Eckdaten des Verfahrens

  • zweistufiges Verfahren: Interessensbekundungsverfahren zur Auswahl der Bietenden und anschließender Verkauf im Rahmen der Konzeptvergabe
  • Anforderungen im Rahmen der Konzeptvergabe: Nutzungskonzept mit Kaufpreisangebot und städtebaulicher und architektonischer Entwurf 
  • interdisziplinäre Kooperationsgemeinschaften aus Investor*innen und Architekt*innen 
  • Marktwert des Grundstücks: 3.100.000 €
     

Auszug aus der Aufgabenstellung

Das zentral gelegene Grundstück Weststraße 36, zwischen Fußgängerzone und B-Tween (Verbindung zum Allee-Center) verortet, soll umstrukturiert werden. Es sollen Gebäude mit einem dem Standort angepassten Nutzungsmix und einer hohen städtebaulichen und architektonischen Qualität entstehen. Einzelhandel im Erdgeschoss und ggf. im ersten Obergeschoss sowie attraktives innerstädtisches Wohnen sind hier realisierbar. Teilabriss, Sanierung und Neubau sind an dem Standort vorgesehen, was die Entwicklung zu einem Projekt mit vielen Möglichkeiten macht. Durch den Teilabriss entstehen zudem neue Möglichkeiten der Fassadengestaltung sowie für die Mitgestaltung des angrenzenden öffentlichen Raumes (Rödinghauserstraße). Mit dem Neubauteil sind individuelle Grundrissgestaltungen möglich.
 

Voraussichtliche Terminschiene 

  • Bewerbungsschluss: 10. November 2022
  • voraus. Versand der Unterlagen: Dezember 2022
  • Abgabe der Wettbewerbspläne: Mitte März 2023
  • Auswahlsitzung: Ende April 2023
     

Rückfragen im Bewerbungsverfahren

Rückfragen im Bewerbungsverfahren sind an folgende Emailadresse zu richten:

weststrasse(at)scheuvens-wachten.de

Die Beantwortung der Rückfragen erfolgt gesammelt in einem PDF-Dokument, dass jeweils in der aktuellsten Fassung im Folgenden unter "Download der Unterlagen" zur Verfügung gestellt wird.